Mein Traumzimmer in einem Schuhkarton

In einen Schuhkarton bauen die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Traumzimmer. In der Ausführung sind sie frei: Welches Material brauche ich? Was für Möbel und Gegenstände brauche ich in meinem Zimmer?
Einblick in das Zimmer gewährt ein kleines Loch in der Wand. So kann der Betrachter ins Zimmer hineinspähen als schaue er durchs Schlüsselloch.
Eine kleine Referenzfigur vereinfacht beim Bauen die Vorstellung, wie gross die einzelnen Möbel sein sollen.

 

img_9947 img_9956img_9948 img_9950

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.